Die Versorgungswerke des Handwerks in Unterfranken - Bildungszentrum Schweinfurt

Die Versorgungswerke des Handwerks in Unterfranken

Die Versorgungswerke des unterfränkischen Handwerks sind eingetragene Vereine mit der Zielsetzung, für selbständige Handwerker und deren Beschäftigte, zu günstigen Bedingungen eine sach- und zeitgerechte Altersversorgung zu ermöglichen.

Die Versorgungswerke wurden gegründet, um auf dem Gebiet der betrieblichen Altersversorgung die Benachteiligung des Klein- und Mittelbetriebes gegenüber den Großunternehmen aufzuheben. Durch ihre Gemeinnützigkeit sind sie in der Lage, im Rahmen von Gruppenversicherungsverträgen eine kostengünstige betriebliche Zusatzversorgung anzubieten.

Außer den beachtlich ermäßigten Beiträgen bieten die Verträge weitere Vorteile wie vereinfachtes Aufnahmeverfahren, keine Wartezeiten, erhebliche Steuerersparnis, doppelte Kapitalleistung bei Unfall, Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung für den Arbeitgeber, Unfallversicherungsschutz für den beruflichen und privaten Bereich u. a.

Bei den Versorgungswerken handelt es sich um kooperative Selbsthilfeeinrichtungen des Handwerks. Sie sind Beleg für eine typische Eigenschaft der Handwerker, die versuchen ihre Probleme zuerst aus eigener Initiative zu lösen. Die kooperativen Einrichtungen haben im Handwerk eine lange Tradition und unterschiedliche Ansatzpunkte. Die Kooperation innerhalb der Vereine erfolgt mit berufsständischen Versicherungen.

In Unterfranken stehen drei Versorgungswerke zur Wahl:

Versorgungswerk der Handwerksbetriebe in Unterfranken e. V.
Versicherungspartner: INTER Versicherungsgruppe
Bezirksdirektion Würzburg
Koellikerstraße 13, 97070 Würzburg
Tel.: 0931 3512-40

Versorgungswerk des Unterfränkischen Handwerks e. V.
Versicherungspartner: Münchener Verein
Ludwigstraße 23 1/2, 97070 Würzburg
Tel.: 0931 30804-12

Versorgungswerk der unterfränkischen Innungen e. V.
Versicherungspartner: SIGNAL-IDUNA


Ergänzende Information:

Träger der gesetzlichen Rentenversicherung sind
Deutsche Rentenversicherung Unterfranken (früher LVA)
Friedenstraße 14, 97072 Würzburg
Tel: 0931 802-0

Deutsche Rentenversicherung Bund (früher BfA)
Ruhrstraße 2, 10704 Berlin
Tel: 030 8651

Seite aktualisiert am 26. Juni 2013online seit 23. Dezember 2005

Seite empfehlen

Um diese Seite jemandem weiter zu empfehlen, füllen Sie bitte dieses Formular aus:

 
 

* Pflichtfeld