Schweißer-Ausbildung

Sie erlernen Grundkenntnisse oder eignen sich spezifische Fachkenntnisse im MIG-, MAG-, WIG-, Gas- oder E-Hand Schweißen an.
Neben unseren Standardkursen bieten wir Ihnen Sonderschulungen zur Bewältigung spezieller Schweißaufgaben an. Die Inhalte richten sich nach
betrieblichen Anforderungen und werden in einem Vorgespräch mit Ihnen abgestimmt.

Autogen-Schweißen (311) Gas-Schweißen

In der autogenen Metallbearbeitung spielt das Gas-Schweißen eine tragende Rolle. In Industrie und Handwerk arbeiten täglich viele Schweißer mit dem Brenner, um Metallteile durch die Einwirkung der Brenngase (hauptsächlich Acetylen)-Sauerstoff oder Brenngas-Luft zu verbinden, zu verformen, zu beschichten oder zu trennen. In diesem Kurs erhalten Sie Kenntnisse zum Autogen-Schweißverfahren und trainieren gleichzeitig das fachgerechte Ein- oder Mehrlagenschweißen an Blechen oder Rohren aus Baustahl.

Inhalte:

  • Nach Rechts Schweißen, Nach Links Schweißen, Schweißzusatzwerkstoffe
  • Arbeitssicherheit und Unfallverhütung
  • Spannung und Verzug, Qualitätssicherung, Werkstoffkunde
  • Nahtvorbereitung und Lagenaufbau

Lichtbogenhandschweißen (111) E-Hand Schweißen

Das Lichtbogenhandschweißen ist eines der ältesten elektrischen Schweißverfahren in der Metall-Technik und kommt unter anderem im Schiffsbau, Rohrleitungsbau, Stahlbau und Kraftwerksbau zum Einsatz. Ein großer Vorteil neben den geringen Anschaffungskosten ist die leichte Handhabung. In diesem Kurs erlernen Sie unter professioneller Anleitung das fachgerechte Ein- oder Mehrlagenschweißen an Blechen oder Rohren aus Baustahl oder nichtrostendem Stahl.

Inhalte:

  • Geräteeinstellung, Schweißzusatzwerkstoffe, Schutzgase
  • Arbeitssicherheit und Unfallverhütung
  • Spannung und Verzug, Qualitätssicherung, Werkstoffkunde, Nahtvorbereitung, Lagenaufbau, Vorwärmtemperaturen

Schutzgasschweißen (135) MIG/MAG-Schweißen

Das teilmechanische Metallschutzgasschweißen (MSG), wahlweise als MIG (Metallschweißen mit inerten Gasen, EN ISO 4063: Prozess 131) oder MAG-Schweißen (Metallschweißen mit aktiven Gasen, EN ISO 4063: Prozess 135), ist ein Lichtbogenschweißverfahren, bei dem der abschmelzende Schweißdraht von einem Motor mit veränderbarer Geschwindigkeit kontinuierlich nachgeführt wird. Aufgrund seiner hohen Produktivität und seiner industriellen Verbreitung ist das MIG/MAG-Schweißen eines der weit verbreitesten Schweißverfahren und nimmt in der industriellen Fertigung den höchsten Stellenwert ein.

Inhalte:

  • Geräteeinstellung, Schweißzusatzwerkstoffe, Schutzgase
  • Arbeitssicherheit und Unfallverhütung
  • Spannung und Verzug, Qualitätssicherung, Werkstoffkunde, Nahtvorbereitung, Lagenaufbau, Vorwärmtemperaturen

Wolfram-Schutzgasschweißen (141) WIG-Schweißen

Das Wolfram-Inertgasschweißen (WIG-Schweißen) ist ein universell einsetzbares Schmelz-Schweißverfahren, das gerne Anwendung findet, wenn die Schweißnaht besonders sauber sein muss. Die einfache Handhabung und eine gute Beherrschbarkeit des Lichtbogens ermöglichen ein sehr komfortables und sauberes Arbeiten. In diesem Kurs erlernen Sie das fachgerechte Ein- oder Mehrlagenschweißen an Blechen oder Rohren aus Baustahl, nichtrostendem Stahl oder Aluminiumwerkstoffen.

Inhalte:

  • Geräteeinstellung, Schweißzusatzwerkstoffe, Schutzgase
  • Arbeitssicherheit und Unfallverhütung
  • Spannung und Verzug, Qualitätssicherung, Werkstoffkunde, Nahtvorbereitung, Lagenaufbau, Vorwärmtemperaturen

Termine

Wir bieten laufend Lehrgänge in den verschiedenen Schweißverfahren an.
Eine Teilnahme kann in der Regel mit einer Vorlaufzeit von 3-4 Wochen
ermöglicht werden. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wir beraten
Sie gerne.

Galgenleite 3
97424 Schweinfurt
Tel. 09721 478-4124
Fax 09721 478-4624
a.elting--at--hwk-ufr.de