Schweißerprüfung nach DIN EN 287, nach den Regelungen des TÜV oder ISO 9606

Wir ermöglichen Ihnen das Erstmalige Ablegen bzw. Erneuern einer abgelaufenen Schweißerprüfung nach DIN EN 287, nach den Regelungen des TÜV oder ISO 9606.

  • Kurzfristige Wiederholung möglich, nahezu kein Arbeitsausfall
  • Wir ermöglichen Ihnen das Erstmalige Ablegen bzw. Erneuern einer abgelaufenen Schweißerprüfung nach DIN EN 287, nach den Regelungen des TÜV oder ISO 9606 an Blechen oder Rohren ablegen
  • Sie können als geprüfter Schweißer in Handwerk und Industrie tätig werden, Ferner erhöhen Sie Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt
  • Auf Wunsch erhalten Sie eine 1-2 tägige Auffrischung zur Vorbereitung auf die Prüfung
  • Wahlweise Abnahme der Prüfung durch DVS PersZert oder TÜV Prüfer möglich

Zum erfolgreichen Ablegen der Schweißerprüfung sollten Sie fundierte Kenntnisse im abzulegenden Schweißverfahren besitzen. Außerdem sollten Sie die deutsche Sprache in Wort und Schrift verstehen.

  • Facharbeiter, Gesellen und Meister, die eine Schweißerprüfung benötigen und eine Zulassung zum Befähigungsnachweis Klasse A oder B nach DIN 18800 Teil 7 anstreben
  • Betriebe, welche die Prüfung ihres Personals für den Einsatz im Bereich der DIN 18800 Teil 7 Befähigungsnachweis Klasse A, B oder C erhalten möchten

Modern ausgestattete und vom DVS anerkannte Schweißwerkstätten. Die Prüfungsabnahme erfolgt durch DVS oder TÜV Prüfer.

Alle Schweißlehrer besitzen die Zusatzqualifikation zum/zur
Internationale/n Schweißfachmann/frau

Wir bieten laufend Lehrgänge in den verschiedenen Schweißverfahren an. Eine Teilnahme an einer Prüfung kann in der Regel mit einer Vorlaufzeit von 1-2 Wochen ermöglicht werden. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne.

Galgenleite 3
97424 Schweinfurt
Tel. 09721 478-4124
Fax 09721 478-4624
a.elting--at--hwk-ufr.de