Die Teile 1 und 2 der Meisterschule Metallbauer in nur 1 Jahr meistern
k_rahn - stock.adobe.com

Meisterkurs Metallbauer Premium

Für Leistungsträger im Metallbauer-Handwerk, die ihre Gesellenprüfung in Theorie und Praxis mindestens mit der Note 2,5 abgeschlossen haben, bieten wir die Teile I + II der Meisterschule Metallbauer kompakt als exklusiven Teilzeitkurs an.

Mit Vollgas in die Zukunft

Diejenigen, die in der Gesellenprüfung mit guten Noten glänzen, zeigen ein hohes Maß an Leistungsbereitschaft und besitzen großes Potenzial.  Unser neues Kurskonzept bietet besonders engagierten und ambitionierten Gesellen und Gesellinnen im Metallbauer-Handwerk die Gelegenheit, die Teile 1 und 2 der Meisterschule Metallbauer in nur einem Jahr (statt in zwei Jahren) in kompakterer Form in Teilzeit zu absolvieren.
 

Teilnahmevoraussetzungen

  • Gesellenprüfung in Theorie und Praxis mit der Note 2,5 oder besser
  • Alternativ: Gesellenprüfung in Theorie und Praxis mit der Note 3,0 oder besser und mindestens zwei volle Jahre Berufserfahrung als Metallbauer
  • Sicherer Umgang mit Tablet oder Laptop
  • Hohes Maß an Selbstdisziplin

Vorteile

  • Maximal 12 Teilnehmer im Kurs, dadurch hohe individuelle Betreuung
  • Hohe Lerndynamik durch homogene Teilnehmergruppe
  • Vertiefung der Inhalte durch Online-Lernmodule mit Lernzielkontrolle
  • Nutzung digitaler Medien
  • Umsetzung des Gelernten in der täglichen Praxis
  • Mischung aus Vollzeit-Blöcken, Samstagen und
    E-Learning



Was kostet mich die Meisterschule wirklich?

Auf den ersten Blick erscheinen die Gebühren für die Weiterbildung zum/zur Metallbauer-Meister/in recht hoch. Wenn Sie jedoch Förder­mittel in Anspruch nehmen können, reduziert sich Ihr Eigenanteil erheblich.

Beispielrechnungen



Inhalte

Metall- und Stahlbautechnik

  • Normen
  • Berechnungen
  • Treppenbau
  • Geländerbau
  • Vordächer
  • Fensterbau
  • Fassadenbau
  • Stahlbau
  • Schweißtechnik

Betriebsführung

  • Kalkulation
  • Angebot
  • Auftragsabwicklung
  • Marketing im Metallbau
  • Kundenmanagement
  • Betriebsorganisation
  • Digitale Geschäftsprozesse

Praxis

  • Optimieren von Fertigungsprozessen
  • Neuheiten aus den Bereichen
    • Trennverfahren
    • Sägen
    • Schweißen
    • Umformen
    • Befestigungs- und Montagetechnik
    • Klebtechnik

PLUS: Fachkraft für Befestigungstechnik

PLUS: Seminar für vorbeugenden Brandschutz



Weitere Informationen

Durchführungsorte
 

Theorie

Akademie für Unternehmensführung
Dieselstraße 12
97082 Würzburg

Praxis

Bildungszentrum Schweinfurt
Galgenleite 3
97424 Schweinfurt

Ansprechpartner
 

Kursplanung und Förderung

Anne Steinfelder

Tel. 09721 478-4189
Fax 09721 478-4689
a.steinfelder--at--hwk-ufr.de

Fachliche Fragen zum Kurs

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Planer
Leiter des Bildungszentrum Schweinfurt

Tel. 09721 478-4121
Fax 09721 478-4621
t.planer--at--hwk-ufr.de