Elektrofachkraft im Metallbauer-Handwerk
Handwerkskammer

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten im Metallbauer-Handwerk

Die Zusatzqualifikation zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten ermöglicht den Teilnehmern die Inbetriebnahme und Instandhaltung von elektrischen Anlagen oder Maschinen. Durch die Weiterbildung sind die Teilnehmer in der Lage elektrische Arbeiten an Wechsel- und Drehstromnetzen auszuführen.

Die wichtigsten Infos auf einen Blick

Kursgebühr: 
1.380,00 €

Lehrgangsdauer:
84 UE

Lernformen:
Vollzeit

Abschluss: 
Zertifikat der Innung für Elektro- und Informationstechnik. Das Zertifikat ist ein von der Berufsgenossenschaft anerkannter Abschluss (BGG 944).

Anmeldung:

Ziele & Vorteile

Metallbauer können die notwendigen Kenntnisse und die erforderliche, nach BGV A3 vorgeschriebene Prüfung, durch den Besuch dieses Kurses erwerben.

  • Sie können Ihrem Kunden weitere Dienstleistungen anbieten
  • Sie erschließen sich weitere Geschäftsfelder (Wartung, Service und Instandhaltung)
  • Ihre Wettbewerbsfähigkeit steigt, da Sie diese Dienstleistung bei Bauvorhaben nicht einkaufen müssen
  • Das erlernte lässt sich auch im eigenen Betrieb anwenden
  • Sie heben sich bei öffentlichen Aufträgen deutlich von Mitbewerbern ab

Voraussetzungen

Mit der Anmeldung sind folgende Nachweise einzureichen:

  • Kopie des Facharbeiter-/Gesellenbriefes oder falls vorhanden
  • Kopie vom Meisterprüfungs- oder Technikerzeugnis
  • Nachweis über den Besuch eines Erste Hilfe Kurses, dieser darf nicht länger als zwei Jahre zurückliegen



Inhalte

  • Durchführen der Prüfung elektrischer Geräte nach Änderung oder Reparatur (DIN VDE 0701-0702)
  • Prüfungen und Anschluss elektrischer Maschinen (DIN VDE 0113-1)
  • An- und Abklemmen von geprüften, elektrischen Geräten an das 230V/400V Netz über vorhandene Abzweigdosen
  • Austausch von Netzkabeln und Netzsteckern von 230V-Geräten
  • Austausch von Netzkabeln und Netzsteckern und das Wenden der Phasen von 400V-Geräten
  • Austauschen von baugleichen Baugruppen an elektrischen Betriebsmitteln
  • Fehlersuche, Messungen und Störungsbehebung in elektrischen Steuerungen
  • Prüfung und Anfertigung von Anschlussleitungen
  • Beurteilung der örtlichen Gegebenheiten

Nach erfolgreicher Teilnahme an der Prüfung sind Sie berechtigt die oben genannten Tätigkeiten auszuführen.

Alle Arbeiten bis auf das Prüfen der Spannungsfreiheit und die Fehlersuche sind im spannungsfreien Zustand durchzuführen.



Elting Alfred
Galgenleite 3
97424 Schweinfurt
Tel. 09721 478-4124
Fax 09721 478-4624
a.elting--at--hwk-ufr.de