Meisterschule Metallbauer kompakt
Handwerkskammer

Meisterschule Metallbauer Fachrichtung Konstruktionstechnik

In unserer Meisterschule Metallbauer profitieren Sie nicht nur von der projektorientierten und praxisnahen Vermittlung des Fachwissens durch erfahrene Ausbilder, Sie arbeiten auch in modern ausgestatteten Werkstätten, die auf dem neuesten Stand der Technik sind.

Kursgebühren

 
Teile I + II

Ohne Förderung: 9.150,00 €
Mit Förderung: Nur 2.287,50 €

Teile III + IV

Ohne Förderung: 3.365,00 €
Mit Förderung: Nur 841,25 €

Teile I - IV

Ohne Förderung: 12.515,00 €
Mit Förderung: Nur 3.128,75 €

Förderung

Dieser Kurs ist förderfähig über  Aufstiegs-BAföG

Kursdauer

 
Teile I + II

800 Unterrichtseinheiten (UE*)

Teile III + IV

355 UE

Teile I - IV

1.155 UE

*) 1 UE = 45 Minuten

Lernform


Teile I + II

Kompakt in Vollzeit

Unterrichtszeiten

Mo. - Fr.: 08:00 bis max. 16:30 Uhr

Teile III + IV

Kompakt in Vollzeit, sowie berufsbegleitend in Teilzeit 

NEU

Ab 2021 können die Teile III + IV auch mittels Online-Unterricht mit wenigen Präsenzphasen an der Akademie für Unternehmensführung in Würzburg absolviert werden.

Weitere Infos unter:
 www.akademie-hwk.de/teile-3-4

Abschluss

Teile I + II der Meisterschule Metallbauer und Teile III + IV der Meisterprüfung; bei erfolgreichem Abschluss der Teile I - IV erhalten die Teilnehmer den Meisterbrief mit der Berechtigung, den Titel "Metallbauer-Meister/in" zu führen.



 Anmeldung

Teile I + II | Vollzeit

Teile III + IV | Voll- und Teilzeit

 

NEU: Teil III | Online

 

NEU: Teil IV | Online

 

 Förderung

Auf den ersten Blick erscheinen die Gebühren für die Weiterbildung zum Metallbauer-Meister (Teile I - IV) recht hoch. Wenn Sie jedoch das neue Aufstiegs-BAföG in Anspruch nehmen können, reduziert sich der eigene Kostenanteil erheblich.

Meisterschule Metallbauer Teile I + II

Kursgebühr (Teile I + II)8.520,00 €
Prüfungsgebühren (Teile I + II)630,00 €
Gesamtkosten (Teile I + II)9.150,00 €
abzüglich BAföG-Zuschuss 50 %- 4.575,00 €
Restbetrag/Darlehen4.575,00 €
abzüglich 50 % BAföG-Darlehenserlass
bei bestandener Prüfung
- 2.287,50 €
Ihre Investition2.287,50 €

Meisterschule Teile III + IV

Kursgebühr (Teile III + IV)3.035,00 €
Prüfungsgebühren (Teile III + IV)330,00 €
Gesamtkosten (Teile III + IV)3.365,00 €
abzüglich BAföG-Zuschuss 50 %- 1.682,50 €
Restbetrag/Darlehen1.682,50 €
abzüglich 50 % BAföG-Darlehenserlass
bei bestandener Prüfung
- 841,25 €
Ihre Investition841,25 €

Meisterschule Metallbauer Teile I - IV

Kursgebühr (Teile I + II)8.520,00 €
Prüfungsgebühren (Teile I + II)630,00 €
Kursgebühr (Teile III + IV)3.035,00 €
Prüfungsgebühren (Teile III + IV)330,00 €
Gesamtkosten (Teile I - IV)12.515,00 €
abzüglich BAföG-Zuschuss 50 %- 6.257,50 €
Restbetrag/Darlehen6.257,50 €
abzüglich 50 % BAföG-Darlehenserlass
bei bestandener Prüfung
- 3.128,75 €
Ihre Investition3.128,75 €

Hinweis

Die Materialkosten für das Meisterprüfungsprojekt werden bis zu 2.000,00 € mit einem zinsgünstigen Darlehen gefördert. Es wir ein Zuschuss von 50 % gewährt.

Teile I + II
 

Metall- und Stahlbautechnik

  • Normen
  • Berechnungen
  • Treppenbau
  • Geländerbau
  • Vordächer
  • Fensterbau
  • Fassadenbau
  • Stahlbau
  • Schweißtechnik

Betriebsführung

  • Kalkulation
  • Angebot
  • Auftragsabwicklung
  • Marketing im Metallbau
  • Kundenmanagement
  • Betriebsorganisation
  • Digitale Geschäftsprozesse

Praxis

  • Optimieren von Fertigungsprozessen
  • Trennverfahren
  • Sägen
  • Schweißen
  • Umformen
  • Befestigungs- und Montagetechnik
  • Klebtechnik

Teil III – Betriebswirtschaftliche und rechtliche Kenntnisse

  • Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen beurteilen
  • Gründungs- und Übernahmeaktivitäten
  • Unternehmensführungsstrategien entwickeln

Teil IV – Berufs und Arbeitspädagogik

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und Einstellung von Auszubildenden durchführen
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen

Metallbauer-Werkstatt 360°
 

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

High-Tech und Heavy Metal: Die Metallbauer-Werkstatt am Bildungszentrum Schweinfurt ist nach neuestem technischen Stand ausgestattet. 360°-Einblicke in das Metallbauerhandwerk jetzt im Video. Aber die Perspektive bestimmen Sie selbst.



Aus Meisterhand
 

Metallbauer Meisterstück 2021
Handwerkskammer

Beim Anfertigen der Meisterstücke zeigen angehende Metallbauer-Meister ihr ganzes Können.

Zur Teilnahme an der Meisterschule Metallbauer Teile I - IV benötigen Sie eine Gesellen- bzw. Facharbeiterprüfung in einem metallverarbeitenden Beruf (z.B. Industriemechaniker, Maschinenbauer o. ä.). Industrieberufe werden anerkannt.

Oder sie benötigen eine Gesellen- bzw. Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf mit dem Nachweis einer mehrjährigen Berufspraxis. In Ausnahmefällen kann Sie die Handwerkskammer für Unterfranken von diesen Zulassungsvoraussetzungen ganz oder teilweise befreien.

Die sichersten Wertpapiere gibt es immer noch im Handwerk

Sie erhalten eine praxisnahe Ausbildung durch projektorientierte Vermittlung der Inhalte

Sie haben die Möglichkeit den Kurs kompakt in Vollzeit oder berufsbegleitend in Teilzeit zu absolvieren

 Sie arbeiten in modernen Werkstätte die auf dem neuesten Stand der Technik sind

Der Einsatz branchenüblicher Software und Geräte, z.B. CAD, Kalkulationsprogramme, ermöglicht Ihnen eine direkte Übernahme der Musterdaten in Ihre zukünftige Tätigkeit

Sie lernen aktuelle Normen und Richtlinien im Metallbau sowie in der Schweißtechnik kennen

Karriereweg Meisterschule
Handwerkskammer

Anzeige Imagekampagne Metallbauer

Um für die Teilnehmer an der Meisterschule Metallbauer, Fachrichtung Konstruktionstechnik, eine optimale Qualifizierung sicherstellen zu können arbeiten wir mit Partnern aus Handwerk, Industrie, Fachhochschulen, sowie Fachverbänden und Fachorganisationen aus dem Metallbau zusammen. Aus dieser Zusammenarbeit gehen folgende Kooperationen und Zulassungen hervor:

  • Anerkannte Schweißkursstätte des Deutschen Verbandes für Schweißen, Schneiden und verwandte Verfahren (DVS)
  • Durch die Informationsstelle Edelstahl Rostfrei anerkanntes Kompetenzzentrum für die Verarbeitung von Edelstahl Rostfrei
  • Autorisierter Schulungspartner der Dr. Johannes HEIDENHAIN GmbH
  • Schulungspartner der Schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalt München GSI
  • Kooperationspartner von ZDH Zert für Zertifizierungen nach DIN EN 1090

Kooperationen und Zulassungen

 

Ihre Ansprechpartner

planer_thomas_neu1

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Planer
Leiter des Bildungszentrums Schweinfurt

Tel. 09721 478-4121
Fax 09721 478-4621
t.planer--at--hwk-ufr.de

Elting Alfred

Alfred Elting

Tel. 09721 478-4124
Fax 09721 478-4624
a.elting--at--hwk-ufr.de

Steinfelder Anne

Anne Steinfelder

Tel. 09721 478-4189
Fax 09721 478-4689
a.steinfelder--at--hwk-ufr.de